06. Mai 2011 - 6.05 Uhr

"Wie Träume liegen die Inseln im Nebel auf dem Meer": MOSAIK - Kulturmagazin auf WDR3

Mit David Eisermann. Guten Morgen und willkommen zum MOSAIK am Freitag!

WDR3 hören - als Livestream.

Mit David Eisermann. Einen schönen guten Morgen und herzlich willkommen zum WDR3 MOSAIK am Freitag!

/pic/shw-1304528196.jpg
   Nordsee (Bild: Ab.)

Der Autor, der heute früh als erster zu Wort kommt, ist Theodor Storm. Seine Heimat Schleswig-Holstein war zeitweise heftig umkämpft. Theodor Storm hat ihr damals in Gedichten und Erzählungen einen Platz in der Literatur geschaffen. In einer Sprache, die von seinem Gefühl für Musikalität gekennzeichnet war.

"Meeresstrand" von Theodor Storm

Ans Haff nun fliegt die Möwe,
und Dämmrung bricht herein;
Über die feuchten Watten
spiegelt der Abenschein.

Graues Gefügel huschet
neben dem Wasser her;
wie Träume liegen die Inseln
im Nebel auf dem Meer.

Ich höre des gärenden Schlammes
geheimnisvollen Ton,
einsames Vogelrufen -
So war es immer schon.

Noch einmal schauert leise
und schweiget dann der Wind;
vernehmlich werden die Stimmen,
die über der Tiefe sind.

*

Bis 9 Uhr: seit dem Start im November hat die große Keltenausstellung im Saarland, im Weltkulturerbe Völklinger Hütte, einhunderttausend Besucher angezogen. Deshalb wird sie jetzt nicht geschlossen, sondern bis in den Sommer verlängert. Mir fällt dabei Martin Walser ein, der über Deutschlands verschwundene Kelten gesagt hat: „Die Kelten sind unsere Indianer”. Wieso hatten wir die Kelten hierzulande lange aus dem Blick verloren? Vielleicht, weil sie bei uns gelebt haben, bevor die Germanen gekommen sind. Und die hält man ja gern für unsere Ureinwohner - also kann man sich unter vorher nichts vorstellen. In Hessen hilft ein neues Museum Besuchern jetzt, sich ein Bild von unseren verborgenen Vorfahren zu machen. Heute eröffnet: ein brandneues Museum für einen Mann von 1,86 Metern im Panzerhemd, der vor 2500 Jahren gelebt hat. Die steinerne Kriegerfigur trägt riesige Ohren; was hat es damit auf sich? Und wie kommt ein Keltenmuseum gerade nach Hessen, nördlich von Frankfurt?
 

 

© 2006-2014 David Eisermann | Kontakt | Impressum