07. Juli 2011 - 6.05 Uhr

MOSAIK - Kulturmagazin auf WDR3

„und du ahnst, was dann geschah: Anne hier und Anne da“

WDR3 hören - als Livestream.

Jeden Werktag live und schneller als die Zeitung: MOSAIK - das aktuelle Kulturmagazin.

Mit David Eisermann. Informationen und Meinungen über aktuelle Kulturereignisse. Orientierung und Anregung - kompetent und verständlich. Insider geben Hinweise auf die wichtigsten Veranstaltungen und berichten über die Kulturszene - Schauspiel, Oper, Buch, Ausstellung, Musik und Kino.
 
/pic/shw-1309689319.jpg
   "Red Cow Stencil" - Graffito in Schablonentechnik, Florentiusgraben, Bonn-Zentrum (Bild: Ab.)
 
Der Autor, den ich Ihnen heute früh im WDR3 MOSAIK vorstelle, heißt Thomas Gsella. Er versteht sich auf das Schwierigste, das es für einen deutschen Lyriker gibt: die Komik. Aber keine Sorge: Thomas Gsella gehört zu den besten, die wir haben. Volker Risch liest von ihm jetzt den „Brief an Anne“: [...] „und du ahnst, was dann geschah: Anne hier und Anne da“.
 

Ich stelle Ihnen jetzt ein kleines Kulturrätsel, und Sie verraten mir die Lösung! Am WDR3-Hörertelefon: 0221/56789-333. Wer zuerst mit der vollständigen zutreffenden Antwort anruft, gewinnt etwas, das ich selbst schon gerne längst hätte: einen WDR3-Kaffeebecher. Für weitere Anrufer halten wir noch einige sehr schöne CDs bereit. Nicht vergessen: der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Also:


Ein Herr möchte eine Dame heiraten, die sehr sportlich ist. So sportlich, daß sie über größere Leibeskräfte als ihr Bräutigam verfügt. Da bekommt es der Herr mit der Angst und bittet seinen Schwager. Der Schwager ist ein berühmter Champion, ein Superheld seiner Zeit. Er soll die Nacht mit der Braut verbringen und dabei so tun, als wäre er der Bräutigam. Es scheint, als wäre die List gelungen. Doch der Schwager erzählt am Ende alles seiner Frau. Die ärgert sich sehr, läßt ihren Zorn aber nicht an ihrem Mann, sondern an der betrogenen Braut aus und beschämt sie. Darauf wird alles noch schlimmer, als es ohnehin schon ist. Der Herr, der alles ins Rollen gebracht hat, läßt seinen Schwager beseitigen. Dessen Witwe ist jetzt erst richtig sauer, verbirgt ihre Gefühle aber und schmiedet insgeheim Rachepläne. Die Geschichte ist hier noch nicht zu Ende, auch die Fortsetzung hat es in sich, aber für meine Frage reicht es: können Sie mir alle vier Beteiligten beim Namen nennen? Ein Tip: die Geschichte ist sehr alt und in vielerlei Gestalt erzählt worden. Wenn kein Hörer alle vier Namen zusammenkriegt, tun es auch drei. Hoffentlich aber nicht weniger. Und nun viel Vergnügen, gutes Gelingen und rufen Sie uns gern an!

Sie erreichen uns unter 0221/56789-333. Wer sind die vier Figuren - zwei Damen und zwei Herren?
 

© 2006-2014 David Eisermann | Kontakt | Impressum