01. Oktober 2012 - 6.05 Uhr

WDR3 MOSAIK - Kulturmagazin

Mit David Eisermann! Guten Morgen und willkommen zu einer neuen Woche mit dem WDR3 MOSAIK

WDR3 hören - als Livestream.

Herbst muß sein.

/pic/shw-1348754905.jpg
   Nicht das Funkhaus. Aber der Hof vorm Büro sieht echt so aus. (Bild: Ab.)

Heute am Montag geht es gleich um die Ruhrtriennale. Gestern abend ist die erste Staffel unter Leitung von Heiner Goebbels zuende gegangen. Im WDR3 MOSAIK eine Einschätzung zur künstlerischen Bilanz.

Viele Theater haben jetzt „Kabale und Liebe“ ins Programm genommen. Dortmund macht keine Ausnahme. Am Wochenende war Premiere, gleichzeitig mit einer großen neuen Musiktheaterproduktion: der Oper „Boris Godunow“ von Modest Mussorgski. Premierenwochenende im Ruhrgebiet.

In der Geschichte deutschsprachiger Medien nimmt Günter Wallraff eine besondere Stellung ein. Keiner hat wie er versucht, Mißstände am eigenen Leibe zu erfahren und sie publizistisch anzuprangern. Anläßlich Günter Wallraffs 70. Geburtstags spreche ich mit dem Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen über Wallraff und die Zukunft des investigativen Journalismus.

Dann heißt es: Künstler am Werk. Heute geht es im WDR3 MOSAIK um Schorsch Kamerun im Düsseldorfer Schauspielhaus. "Sender Freies Düsseldorf" heißt sein Konzertschauspiel, bei dem er Regie führt und auf der Bühne Musik macht.

Jeden Werktag live und schneller als die Zeitung: WDR3 MOSAIK - das aktuelle Kulturmagazin.

Mit David Eisermann. Informationen und Meinungen über aktuelle Kulturereignisse. Orientierung und Anregung - kompetent und verständlich. Insider geben Hinweise auf die wichtigsten Veranstaltungen und berichten über die Kulturszene - Schauspiel, Oper, Buch, Ausstellung, Musik und Kino.

© 2006-2014 David Eisermann | Kontakt | Impressum